Können Fliesen, insbesondere rektifizierte Fliesen, fugenlos verlegt werden?

Fugen innerhalb eines keramischen Belages haben die Aufgabe, unvermeidbare Stofftoleranzen aus dem Herstellungsprozess auszugleichen. Des Weiteren werden über diese Spannungen aus dem Untergrund abgebaut, insbesondere bei beheizten Fußbodenkonstruktionen. Neben dem Ausgleich der erwähnten Toleranzen hat die Fuge auch den Vorteil, den Belag vor eindringendem Wasser und Schmutz zu schützen. Eine auf Zementbasis hergestellte Fuge verhindert das Eindringen von Bakterien, Pilzen etc.. Aufgrund des alkalischen Zementmilieus wird das Wachstum in der Fuge gehemmt. Aus den o. g. Gründen raten wir daher von einer Knirschverlegung ab