Was ist beim Schneiden und Bohren von Feinsteinzeug- und Steinzeugfliesen zu beachten?

Schneiden

Feinsteinzeugfliesen und glasierte Steinzeugfliesen lassen sich in der Regel im Trockenschnitt durch Anritzen mit einem Widia-Rädchen und gleichmäßigem Anpressdruck schneiden. <o:p></o:p>

Neue Schneidrädchen sollten vor dem Gebrauch durch einige Probeschnitte eingefahren bzw. etwas entschärften werden. Das Anritzen sollte unter leichtem und gleichmäßigem Anpressdruck zügig durchgeführt werden. Sollte es dennoch zu Absplitterungen kommen, bietet der Fachhandel für den Trockenschnitt sogenannte Feinschnitträdchen an. Bei kritischen Schneidarbeiten sollten im Allgemeinen zum sauberen Trennen spezielle Diamant – Nassfliesenschneider eingesetzt werden.

Bohren

Aufgrund des dichten Materialgefüges lassen sich Steinzeug- und Feinsteinzeugfliesen nicht mit konventionellen Hartmetallbohrern bearbeiten.

Bohrlöcher mit kleineren Durchmessern, zum Beispiel zur Herstellung von Dübelbefestigungen, können im Trockenbohrverfahren mit spezialgehärteten Hartmetallbohrer oder mit einem Glaskeramikbohrer gebohrt werden. Dabei muss die Fliese hohlraumfrei auf nichtfederndem Untergrund verlegt sein.

Am rationellsten lassen sich exakteBohrlöcher auf allen Untergründen im Nassbohrverfahren mit Diamanthohlbohrern in den gängigen Größen problemlos herstellen. Aufgrund der fehlenden Zentrierspitze benötigen diese Bohrer eine Bohrlehre.

Von Villeroy & Boch empfohlene Bohrer:

1.

Naßbohrer (Diamant – Hohlbohrer) – für den dauerhaften professionellen Einsatz

1.1

Karl Dahm & Partner

Ludwigstraße 5

D-83358 Seebruck

Fon: 08667-8780

Fax: 08667-878200

1.2

Marcrist Diamantwerkzeuge

Vertriebsgesellschaft mbH

Löwentorstraße 68

70376 Stuttgart

Fon: 0711-601739-0

Fax: 0711-60173914

1.3

Seelbach Werkzeuge GmbH

Hauptstraße 20

D-56477 Rennerod

Fon: 02664-9128-0

Fax: 02664-9128-10

2.

Naßbohrer (Diamant – Hohlbohrer) – für den privaten Einsatz

(kostengünstige Lösung – ca. 30-60* Löcher / Bohrer)

2.1

Marcrist Diamantwerkzeuge

Vertriebsgesellschaft mbH

Löwentorstraße 68

70376 Stuttgart

Fon: 0711-601739-0

Fax: 0711-60173914

(kostengünstige Lösung – bis ca. 10* Löcher / Bohrer)

2.2

Alpen-Maykestag GmbH

Hansaallee 201

D-40549 Düsseldorf

Fon: 0211/537550-0

Fax: 0211/593573

* Anzahl der Bohrungen ist abhängig von der verwendeten Bohrmaschine, Drehzahl, Geschwindigkeit, Wassermenge und Fliesentyp