Ihre Merkliste

In dieser Liste können Sie interessante Produkte speichern und so jederzeit schnell wieder finden.

Klicken Sie einfach auf das Merklisten-Symbol

Waschbecken 60cm

Zeitloses Design.

Ob Badezimmer oder Gästebad, ein Waschbecken mit 60 cm Breite findet sich nahezu überall. Damit dennoch genügend Raum für eine persönliche Note und Einrichtung bleibt, finden Sie bei Villeroy & Boch eine Vielzahl von unterschiedlichen Waschbecken und dazu passende Badmöbel, denen jeweils nicht nur die Breite von 600 mm gemeinsam ist. Sondern natürlich auch die hohe Material- und Verarbeitungsqualität, für die Villeroy & Boch seit 1748 bürgt.  

Das passende Waschbecken finden

Aufsatzwaschbecken, Waschtisch mit Unterschrank oder doch lieber ein Einbauwaschbecken? Soll das Waschbecken im Mittelpunkt des Raumes stehen oder sich eher dezent im Hintergrund halten? Ein Waschbecken, das 60 cm breit ist, können Sie in kleinen Räumen ebenso gut nutzen wie in einem üppig geschnittenen Bad mit 20 oder mehr Quadratmetern Grundfläche. Nur im kleinen Gäste-WC könnte ein kompakteres Handwaschbecken die bessere Wahl sein, um den Raum optimal zu nutzen.  

Waschbecken in 60cm Breite von Villeroy & Boch

Neben der Breite spielen für die Auswahl natürlich auch Farbe,
Form und Material eine entscheidende Rolle und ebenso die Armatur.
Alles muss mit der restlichen Badeinrichtung harmonieren und im besten Fall für ein einheitliches,
stimmiges Gesamtarrangement sorgen. Das sollte sowohl ästhetisch als auch funktional überzeugen und dafür sorgen,
dass jeder Tag im Bad gut beginnt und
ebenso endet.  

Waschbecken in 60cm Breite von Villeroy & Boch

Das Design

Das Standard-Waschbecken aus weißer Keramik und mit seiner ovalen Form muss nicht unbedingt die beste Lösung für Ihr neues Traumbad sein. Lassen Sie sich von unseren vielen Modellen und Stilen inspirieren und zeigen Sie doch auch mal beim Waschbecken Mut zu Ecken und Kanten. Die stringente Linienführung von rechteckigen oder quadratischen Waschbecken mit 60 cm Breite sorgt für einen ruhigen Gesamteindruck und bietet zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten mit rechteckigen Unterschränken. Oder Sie setzen ein rundes Aufsatzwaschbecken auf eine gerade geschnittene Waschtischplatte und verstärken den Kontrast zusätzlich durch unterschiedliche Farben. Zudem können Sie durch den Einsatz von Unterbauschränken weiteren Stauraum schaffen und so alles, was Sie im Bad benötigen, geschützt und ordentlich aufbewahren.  

Das Material

Für die Herstellung von hochwertigen Waschbecken gibt es zur klassischen Sanitärkeramik kaum Alternativen. Das Material überzeugt seit Generationen durch eine dichte und dabei sehr glatte Oberfläche, die zudem besonders widerstandsfähig ist und sich optimal reinigen und pflegen lässt. Dazu bietet sie einen schimmernden Glanz und fügt sich so harmonisch in jeder Badumgebung ein.  

Villeroy & Boch ist es mit TitanCeran gelungen, einen innovativen Werkstoff zu entwickeln, der neue Maßstäbe setzt. Die hohe Festigkeit von TitanCeran bietet Designern neue Freiheiten, um besonders filigrane Formen zu entwickeln. So entstehen Waschbecken mit beeindruckend dünnen Wandstärken, die nicht nur sehr langlebig und funktional sind, sondern auch durch eine außergewöhnliche Ästhetik überzeugen. Dazu bietet der Werkstoff eine hohe Kantenfestigkeit und eine extrem hohe Belastbarkeit, und das gegen mechanische Beanspruchungen ebenso wie gegen Kälte oder Hitze. 

Waschbecken in 60cm Breite von Villeroy & Boch

So fügt sich Ihr Waschbecken perfekt ein

Stimmen Sie Farbe, Formen und Oberfläche Ihres neuen Waschbeckens mit der restlichen Einrichtung des Badezimmers ab: Besonders elegant wirken Gegensätze wie ein dunkles Waschbecken vor hellen Fliesen oder umgekehrt, auch die Kombination von Hochglanz mit mattierten Oberflächen sorgt für interessante Kontraste. Ebenso sollten Sie Farbe und Oberflächen der Badmöbel zum Waschbecken passend wählen und den Gesamteindruck durch kleine Accessoires unterstreichen. Nicht zuletzt sollten Sie bei der Beleuchtung nicht alleine auf einen zentralen Deckenstrahler setzen, sondern auch am Spiegel(schrank) über dem Waschbecken für gute Lichtverhältnisse sorgen.