Online Badplaner

Planen Sie jetzt Ihr Bad von Zuhause aus

Planen Sie ein Badezimmer mit dem Online Badplaner

Badplanung

So planen Sie Ihr Bad richtig

Schritt 1 Badplanung: Der Grundriss

Kreieren Sie Ihre individuelle Raumstruktur.

Schritt 1
Schritt 2 Badplanung: Bauliche Voraussetzungen

Fügen Sie Fenster,
Türen und Anschlüsse ein.

Schritt 2
Schritt 3 Badplanung: Die Planung

Planen Sie Ihr Bad ganz nach Ihren Wünschen.

Schritt 3
Schritt 4 Badplanung: Ihre Badplanung

Lassen Sie sich Ihre Badplanung zusenden.

Schritt 4
Schritt 5 Badplanung: Die Händlersuche

Lassen Sie sich von einem Händler in Ihrer Nähe beraten.

Schritt 5

1. Der Grundriss

Erstellen Sie mithilfe der von uns vordefinierten Standard-Raumformen einen übersichtlichen Grundriss mit den Maßen Ihres Bades. Sollte Ihr Badezimmer nicht den vorgegebenen Standardformen entsprechen, haben Sie mit „FREIER RAUM“ die Möglichkeit, das Aufmaß individuell anzulegen. 

Schritt 1 Badplanung: Der Grundriss

2. Bauliche Voraussetzungen

Damit Ihr Entwurf den realen Bedingungen entspricht, fügen Sie im zweiten Schritt ganz einfach die vorhandenen Fenster und Türen sowie die Anschlüsse ein. Der 3D-Badplaner berücksichtigt diese bei Ihrer weiteren Planung, sodass Sie Ihr Bad frei gestalten können, ohne auf unerwünschte Überraschungen bei der Umsetzung zu treffen.

Schritt 2 Badplanung: Bauliche Voraussetzungen

3. Die Planung

Wählen Sie aus verschiedenen Kollektionen einzigartige Villeroy & Boch Produkte und platzieren Sie diese an den gewünschten Stellen in Ihrem Grundriss. Sollte eine Platzierung aufgrund von baulichen Voraussetzungen nicht möglich sein, zeigt Ihnen der Badplaner dies sofort an. Dank der unterschiedlichen Ansichten und Perspektiven können Sie die einzelnen Produkte passgenau aufeinander abstimmen und Ihre Entwürfe jederzeit in der übersichtlichen 3D-Ansicht betrachten.

Schritt 3 Badplanung: Die Planung

4. Ihre Badplanung

Nachdem Sie die Planung Ihres Bades erfolgreich abgeschlossen haben, können Sie sich Ihren Entwurf und alle für Sie wichtigen Produktinformationen sowie weitere Planungsmöglichkeiten im PDF-Format zusenden lassen. Hierzu tragen Sie lediglich Ihren Vornamen, Nachnamen und Ihre E-Mail-Adresse in die dafür vorgesehenen Felder ein und bereits nach kurzer Zeit haben Sie alle Informationen, die Sie für die Umsetzung Ihres Traumbades benötigen zur Hand.

Schritt 4 Badplanung: Ihre persönliche Badplanung

5. Die Händlersuche

Um einen Fachhändler ganz in Ihrer Nähe zu finden, tragen Sie einfach Ihre Telefonnummer in das entsprechende Feld ein und wählen Sie den gewünschten Fachhändler in der Liste aus. Dieser wird sich dann mit Ihnen in Verbindung setzen und Sie bei der weiteren Planung Ihres Bades kompetent und beratend unterstützen.

Schritt 5 Badplanung: Die Händlersuche

Erleben Sie Ihr geplantes Bad mit dem VR Cardboard in faszinierender 3D-Optik

Badplanung mit dem VR-Cardboard

Die Badplanung mit unserem Online Badplaner gestaltet sich ganz einfach und intuitiv. Nach der 3D-Planung erhalten Sie auf Wunsch ein kostenloses Villeroy & Boch VR Cardboard, mit dem Sie sich in Ihrem neuen Traumbad in Virtual Reality umsehen können:

  • Planungssicherheit durch 360°-Rundumblick gewinnen
  • Ausgewählte Farben und Formen auf sich wirken lassen
  • Ihr geplantes Bad mit Freunden und der Familie teilen 
  • Abstände im Raum und zwischen Produkten beurteilen 


Planen und kostenloses VR-Cardboard erhalten:

Jetzt Bad planen

Traumbad online planen lohnt sich doppelt

Jetzt schnell und einfach mit unserem Online-Badplaner Ihr Badezimmer planen und bei Kauf Ihres neuen Bades ein exklusives Villeroy & Boch Geschirrset kostenlos dazu erhalten.
Nach dem Kauf hierfür einfach das Bestellformular ausfüllen, den Lieferschein hochladen und die Wunschprämie auswählen, schon ist Ihr neues Geschirrset unterwegs zu Ihnen.

Jetzt Prämie sichern

Planungsvorlagen für den Badplaner

Entdecken Sie in unserem Badezimmer Planer jetzt unsere von ausgewählten Badexperten erstellten Designs. Starten Sie die Planungsvorlagen mit einem Klick und passen Sie das Bad dann einfach und schnell in unserem kostenfreien 3D-Badplaner an Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse an.

Planungsvorlage Kleines Bad Dusche

Kleines Badezimmer mit Dusche planen

Mit den innovativen Ausstattungskomponenten von Villeroy & Boch verwandeln Sie auch ein kleines Badezimmer in eine geschmackvoll eingerichtete Wohlfühloase. So erleben Sie beispielsweise in einer bodentiefen Eckdusche mit Regenbrause einzigartig entspannende Wellness-Momente. Ein verschmälerter Waschtisch in Verbindung mit einem Kompakt-WC sowie ein raumsparender Waschbeckenunterschrank sorgen für mehr Komfort und zudem ausreichend Bewegungsfreiheit auf wenig Fläche. Die 3D-Planung hilft Ihnen dabei, eine bildliche Vorstellung von Ihrem Wunschbad zu erhalten.

Planungsvorlage starten

Planungsvorlage Kleines Bad Badewanne

Kleines Badezimmer mit Badewanne planen

Bei der Planung Ihres ganz individuell gestalteten Wellnessbades können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf geben. Lassen Sie sich von sanft sprudelnden Indoor-Whirlpools, flächenbündigen Wellness-Duschen mit Regenbrause, edlen Waschtischen und hochwertigen Armaturen sowie geschmackvollen Accessoires inspirieren und planen Sie Stück für Stück Ihr ganz persönliches Traumbad mit frischen Badideen..

Planungsvorlage starten

Planungsvorlage Wellnessbad

Wellnessbad planen

Bei der Planung Ihres ganz individuell gestalteten Wellnessbades können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf geben. Lassen Sie sich von sanft sprudelnden Indoor-Whirlpools, flächenbündigen Wellness-Duschen mit Regenbrause, edlen Waschtischen und hochwertigen Armaturen sowie geschmackvollen Accessoires inspirieren und planen Sie Stück für Stück Ihr ganz persönliches Traumbad.

Planungsvorlage starten

Planungsvorlage Gästebad

Gästebad planen

Das Planen eines Gästebades ist vor allem aufgrund seiner meist geringen Größe eine Herausforderung, insbesondere, wenn Ihre Vorstellungen über ein einfaches Gäste-WC hinausgehen. Um diese perfekt auszunutzen, können Sie sich bei der Badeinrichtung beispielsweise für ein praktisches Kompakt-WC oder verschmälerte Waschtische entscheiden. Komplettiert wird Ihr voll ausgestattetes Bad für Gäste durch eine raumoptimierende Walk-In-Dusche.

Planungsvorlage starten

Planen Sie ein Badezimmer mit dem Online Badplaner

Ein geschmackvoll gestaltetes Badezimmer ist die persönliche Wohlfühloase in den eigenen vier Wänden – ein Rückzugsort, an dem es sich in aller Ruhe entspannen und regenerieren lässt. Genießen Sie dieses Mehr an Lebensqualität auch in Ihrem Zuhause, egal ob bei einem Neubau oder einer Renovierung.

Mit dem Online Badplaner planen Sie Ihr Bad in nur wenigen Schritten virtuell nach Ihren Wünschen und Ansprüchen.

Video ansehen

Checkliste für Ihre Badplanung

Checkliste für Ihre Villeroy & Boch Badplanung

Möchten Sie Ihr ganz persönliches Traumbad gern gemeinsam mit einem unserer autorisierten Fachhändler planen? Um optimal vorbereitet in Ihr Beratungsgespräch zu starten, empfehlen wir Ihnen, unsere Checkliste mit den wichtigsten Daten bezüglich der räumlichen Gegebenheiten und Ihren individuellen Wünschen und Vorstellungen für Ihr neues Traumbad auszufüllen. Damit haben Sie sogleich alle für die 3D-Badplanung benötigten Informationen zur Hand und der Badprofi kann unverzüglich mit der Einrichtung beginnen. Gleichzeitig geben Ihnen die einzelnen Punkte die Gelegenheit, noch einmal zu reflektieren, welche Kriterien Ihnen bei der Gestaltung Ihres neuen Badezimmers besonders am Herzen liegen. Und vielleicht liefert Ihnen unser Badezimmer-Planer auch noch die ein oder andere Idee für Ihr neues Bad.

Die kostenlose Checkliste als PDF:

Checkliste herunterladen

Vor der Planung des Badezimmers

Damit Ihr neues Bad sowohl optisch als auch funktionell all Ihren Wünschen entspricht, sollten Sie, bevor Sie Ihr Badezimmer planen, einige essenzielle Punkte beachten und bestimmte Basisbedingungen klären.

Auf bauliche Besonderheiten achten

Jedes Badezimmer weist bauliche Besonderheiten auf, die für die konkrete Raumplanung wichtig sind. Sind die Zuleitungen für Wasser und Abwasser bereits vorhanden, lassen sich die Standorte für Waschtisch, Badewanne und Dusche in der Regel nur in bedingtem Maße verändern. Konsultieren Sie im Rahmen der Planung einen Villeroy & Boch Fachpartner, um abzuklären, wie viele Anschlüsse und welche Erweiterungsarbeiten notwendig sind. Auch aus Dachschrägen ergeben sich Restriktionen, die einen wesentlichen Einfluss auf die Gestaltung des Badezimmers haben und die bei der 3D-Badplanung Berücksichtigung finden sollten. Bei einer Renovierung sollten Sie zudem beachten, dass die Produkte Ihrer Wahl später auch durch die vorhandene Tür passen.

Denken Sie auch an die Nachbarräume

Eine prasselnde Dusche, dezent gluckerndes Badewasser oder die Toilettenspülung – gänzlich lassen sich Geräusche im Badezimmer nicht vermeiden. Um diese in den angrenzenden Räumen so gering wie möglich zu halten, empfiehlt sich eine durchdachte Anordnung der einzelnen Komponenten im Bad. Einen direkten Wand-an-Wand-Kontakt der Sanitärobjekte gilt es möglichst zu vermeiden. Installieren Sie Dusche und WC an den Außenwänden, ist die Geräuschübertragung deutlich geringer. Beziehen Sie auch eine ausreichende Belüftung des Badezimmers in Ihre Planungen mit ein. Bei fensterlosen Räumen ist ein Belüftungssystem von Vorteil, um Feuchtigkeit und Gerüche abzutransportieren.

Bewegungsfläche und Größe des Bades beachten

Damit Sie sich in Ihrem ganz persönlichen Traumbad rundum wohlfühlen, bedarf es einem ausreichenden Maß an Bewegungsfreiheit. Besonders wenn Sie ein kleines Bad planen, sollten Sie den Raum nicht zu überladen. Ideal ist ein Minimalabstand von 120 x 120 cm zwischen den Sanitärobjekten. Entscheiden Sie sich für eine Walk-In-Dusche ohne Tür, sollten Sie ebenfalls genügend Platz einplanen, um Spritzwasser zu vermeiden. Als raumgestalterisches Detail erfreuen sich halbhohe Trennwände, die die Toilette separieren, einer zunehmenden Beliebtheit. Planen Sie bei Bedarf auch hierfür bei der Badgestaltung ein Mehr an Fläche ein. Mit unserem Badezimmer Planer haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Varianten der Badgestaltung vorab auf sich wirken zu lassen.

Was möchten Sie alles in Ihrem Bad haben?

Ihre eigene kleine Wellnessoase sollte bestmöglich auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche abgestimmt sein. Überlegen Sie sich deshalb bereits im Vorfeld, welche Ausstattungselemente für Sie wesentlich sind. Möchten Sie gern eine Badewanne und eine Dusche haben oder reicht eines von beiden? Sollen neben einem WC auch ein Bidet oder ein Urinal angebracht werden? Welche Elektrogeräte wollen Sie in Ihrem Badzimmer nutzen? Sollen im Bad auch Waschmaschine und Trockner platziert werden, achten Sie darauf, dass neben den Wasseranschlüssen ausreichend Steckdosen vorhanden sind. Eine hinreichende Stromversorgung spielt auch für ein stimmiges Beleuchtungskonzept eine wesentliche Rolle.

Tipps & Tricks für Ihre Badplanung

Ihr Traumbad sollte ein gelungenes Zusammenspiel aus stilvollem Design und praktischer Nutzungsmöglichkeit sein. Welche Tipps und Tricks Sie während der Planung dafür beachten sollten, haben wir nachfolgend für Sie zusammengestellt.

Wie viele Personen werden das Bad nutzen?

An ein Familienbad werden andere Ansprüche gestellt als an ein Gästebad. Überlegen Sie sich deshalb, wie viele Personen das Badezimmer jetzt und in Zukunft benutzen werden. So ist beispielsweise ein Doppelwaschtisch die perfekte Lösung, wenn morgens zwei Familienmitglieder zeitgleich Zähneputzen möchten. Haben Sie Kinder, sind pflegeleichte Materialien von Vorteil. Fliesen lassen sich wesentlich leichter und schneller säubern als eine Wandverkleidung mit Holz oder eine Tapete. Die Villeroy & Boch CeramicPlus-Veredelung erleichtert zudem die Reinigung der Keramikoberflächen. Mit Blick auf die Auswahl der Badezimmermöbel sollten Sie sich außerdem überlegen, wie viel Stauraum Sie benötigen.

Möchten Sie ein barrierefreies Bad planen?

Bei der Neugestaltung oder Renovierung des Badezimmers ist auch das Thema Barrierefreiheit von Relevanz. Für eine entsprechende Komfortoptimierung sollte ausreichend Raum zur Verfügung stehen, um einen mühelosen Zugang zu allen relevanten Objekten zu gewährleisten. So sind unter anderem eine schwellenlose Eingangstür sowie eine begehbare Dusche wesentliche Bestandteile eines barrierefreien Badezimmers. Auch individuelle Montagehöhen und erweiterte Funktionalitäten der einzelnen Einrichtungskomponenten sollten hierbei Beachtung finden. Für praktische Ergänzungsprodukte, wie beispielsweise eine Aufstehhilfe in der Badewanne oder ein Duschsitz, gilt es, entsprechende Vorkehrungen bei der Badeinrichtung zu treffen.

Legen Sie einen Stil fest

Die Neugestaltung Ihres Badezimmers bietet Ihnen die Gelegenheit, einen ganz neuen Stil umzusetzen. Bevor Sie mit der Planung beginnen, sollten Sie sich deshalb überlegen, welches Design am besten mit Ihren Wünschen und Vorstellungen harmoniert. Soll es eher zeitlos-klassisch oder extravagant und luxuriös sein? Bevorzugen Sie den Country- oder den Metropolitan-Stil? Sind Ihnen klare Linien wichtig oder lieben Sie geschwungene Formen? Holen Sie sich hierfür gern Anregungen auf unseren Inspirationsseiten und probieren Sie in unserem Online Badplaner aus, wie die einzelnen Komponenten in Ihrem Raumprofil wirken.

Optik und Funktion im Zusammenspiel

Achten Sie bei der Auswahl der Einrichtungsgegenstände neben dem Design auch auf die Praktikabilität der einzelnen Ausstattungselemente. Um später alle Pflegeprodukte wohl geordnet unterzubringen, sollten Sie genügend Schränke, Ablageflächen und Regale einplanen. Steht Ihnen für Ihr neues Traumbad nur wenig Raum zur Verfügung, eignen sich Hochschränke und Waschtischunterschränke hervorragend. Die praktischen Möbelstücke erweisen sich als wahre Stauraumwunder und beanspruchen selbst nur wenig Platz. Zudem bieten ausreichend große Waschtische bei der täglichen Benutzung einen willkommenen Komfort.

Das Badezimmer ins rechte Licht rücken

Um Ihr Traumbad auf effektvolle Weise auszuleuchten, bietet sich eine Kombination verschiedener Lichtquellen an. Nutzen Sie beispielsweise justierbare Einbaustrahler, um eine Grundhelligkeit zu erreichen und gleichzeitig einzelne Objekte gezielt in Szene zu setzen. Eine Spiegelbeleuchtung spendet Ihnen für Ihr tägliches Pflege- und Verwöhnprogramm die Helligkeit, die Sie benötigen. Bei der Auswahl der Leuchtmittel sollten Sie die unterschiedliche Wirkung von kaltem und warmem Licht beachten. Farbiges Licht sorgt zudem für stimmungsvolle Effekte. So wirkt beispielsweise Blau entspannend, während eine orangefarbene Beleuchtung eine behagliche Wärme verbreitet.

Inspiration

Badinspiration für Ihr Traumbadezimmer

Wertvolle Tipps für Ihr Badezimmer

Lassen Sie sich von unseren Einrichtungsideen inspirieren und entdecken Sie ganz neue Perspektiven, Ihr Badzimmer in eine echte Wohlfühl-Oase zu verwandeln. Die einzigartige Vielfalt an Formen, Farben und Materialien eröffnet Ihnen eine facettenreiche Bandbreite an Möglichkeiten für die Badeinrichtung.

Badtrends entdecken

Lichtkonzepte für Ihr Badezimmer

Lichtkonzept für Ihr Badezimmer

Licht ist ein wirkungsvolles Gestaltungsmittel, mit dem sich die Atmosphäre eines Raumes ganz gezielt beeinflussen lässt. Um Ihr Badezimmer in einen Ort der Ruhe und Erholung zu verwandeln, sollten Sie diesem wesentlichen Aspekt besondere Aufmerksamkeit bei der Badgestaltung schenken.

Jetzt entdecken

Tipps zur Badgestaltung

Farben in Ihrem Badezimmer für schöne Akzente

Lassen Sie sich von unseren Badinspirationen begeistern und schaffen Sie Ihre ganz persönliche Wohlfühl-Oase. Entdecken Sie die Vielfalt an Farben, Formen, Materialien und Accessoires. 

Jetzt entdecken

Das Badezimmer mit Farben gestalten

Bestseller Badkollektionen

Teaserbild Kollektion Subway 2.0

Subway 2.0

Die Kollektion Subway 2.0 überzeugt mit kraftvollem Purismus und einer großartigen Modellvielfalt. Durch die klar definierte Formensprache und die präzise Linienführung strahlen die einzelnen Produkte eine unvergleichliche Harmonie aus.

Ein Bad mit der Kollektion Subway 2.0 planen

Teaserbild Kollektion Finion

Finion

Mit der Kollektion Finion erleben Sie Ästhetik in Ihrer luxuriösesten Ausprägung. Die Idee puristischen Designs und die präzise verarbeiteten Materialien münden in hochwertigen Produkten, die Persönlichkeit ausstrahlen und höchste Lebensqualität versprechen.

Ein Bad mit der Kollektion Finion planen

Teaserbild Kollektion Architectura

Architectura

Die Systemkollektion Architectura erfüllt höchste Ansprüche an Design und Komfort. Besonders beeindruckend sind die randlosen ultraflachen Duschwannen – perfekt für eine zeitgemäße und moderne Badausstattung.

Ein Bad mit der Kollektion Architectura planen

Teaserbild Kollektion Venticello

Venticello

Bei Venticello gehen erstklassiges Design und durchdachte Funktionalität eine perfekte Symbiose ein. Sowohl die Keramikprodukte als auch die Badmöbel überzeugen mit ihrer schwerelos anmutenden Schönheit und bieten bei der Badgestaltung gleichzeitig einen hohen praktischen Nutzen.

Ein Bad mit der Kollektion Venticello planen

Service

FAQ's zum Badplaner

Wie erstelle ich eine individuelle Raumform im Online Badplaner?

Wählen Sie für eine individuelle Raumform im ersten Schritt „Start“ unter den Raumformen „Freier Raum“ aus. Es erscheint ein Raster, in dem Sie den Raum frei einzeichnen können: Klicken Sie den Startpunkt an und ziehen die Linie mittels Drag & Drop in die gewünschte Richtung. Sobald Sie die Linie loslassen, wird die Wand erstellt. Wiederholen Sie dies, bis Sie wieder am Startpunkt angelangt sind.

Wie passe ich die Größe des Bades im Badplaner an?

Die Größe des Bades können Sie jederzeit im zweiten Schritt „Raum“ unter „Maße“ anpassen. Hier sehen Sie einen Grundriss Ihres Bades. Sie können nun einzelne Wände auswählen und diese mittels Drag & Drop verschieben. Alternativ können Sie im linken Menü die genaue Länge der einzelnen Wände sowie die Wandhöhe und -stärke eintragen.
Die Größe des Bades können Sie auch anpassen, nachdem Sie Artikel im Raum platziert haben – diese bleiben bei Änderung der Raumgröße erhalten.

Wie plane ich Raumelemente, wie beispielsweise Fenster und Türen, in meinem Bad ein?

Raumelemente können im zweiten Schritt „Raum“ unter „Ausstattung“ zu Ihrem Bad hinzugefügt werden. Klicken Sie dazu im linken Menü auf eine Kategorie und wählen ein Raumelement aus: Per Drag & Drop können Sie dieses an die gewünschte Stelle in Ihrem Bad ziehen. Sie können ein bereits platziertes Element auch jederzeit per Drag & Drop wieder verschieben.

Wie füge ich eine Vorwand in mein Bad ein?

Nachdem Sie die Raumform bestimmt haben, können Sie im zweiten Schritt „Raum“ unter „Ausstattung“ verschiedene Vorwände zu Ihrem Bad hinzufügen. Dazu klicken Sie im linken Menü auf „Wände“ und wählen eine der Vorwände aus. Per Drag & Drop platzieren Sie diese an einer bereits bestehenden Wand Ihres Bades. Eine bereits platzierte Vorwand können Sie jederzeit anwählen und verschieben.

Wie ändere ich die Farbe/ Fliesen des Bodens oder der Wände meines Bades?

Boden oder Wände, sowie weitere Raumelemente Ihres Bades, können Sie mit verschiedenen Farben und Fliesen gestalten. Wählen Sie im zweiten Schritt „Raum“ unter „Farben“ im linken Menü das gewünschte Raumelement aus. Alternativ können Sie auch das gewünschte Element einfach in Raum anwählen. Nun können Sie mit einem Klick auf die voreingestellte Farbe die von Ihnen gewünschte Farbe oder Villeroy & Boch Fliese auswählen.

Wie kann ich meine Badplanung speichern und später fortführen?

Sie können Ihre Badplanung jederzeit speichern und zu einem späteren Zeitpunkt fortführen, indem Sie im vierten Schritt „Fertig“ auf „Planung abschließen“ klicken. Nach ausfüllen des Kontaktformulars wird Ihnen ein Link zu Ihrer individuellen Planung sowie ein PDF mit Grundriss, 3D-Ansicht und Artikel-Stückliste an Sie versendet. Ihre Planung ist von nun an permanent gespeichert und Sie können diese jederzeit aufrufen und bearbeiten.

Die wichtigsten Funktionen für Ihre Badplanung im Überblick

Ideale Planungsfreiheit

  • Grundriss-Badplanung mit Maßen
  • Vordefinierte Raumform wählen oder individuell erstellen
  • Gestaltung & Planung des Bades in 3D-Ansicht
  • Konzeption von Vorwänden, Wasser- und Stromanschlüssen
  • Weiterbearbeitung des Badplanungs-Vorhabens zu einem späteren Zeitpunkt


Vielfältige Möglichkeiten der Badplanung 

  • Mehr als 60 Raumelemente wie Türen, Fenster und Vorwände
  • Farbliche Anpassung und Konfiguration der einzelnen Komponenten
  • Boden, Wände und Vorwände individuell verfliesbar


Villeroy & Boch Vielfalt

  • Einzigartige Auswahl aus über 15 Villeroy & Boch Kollektionen und mehr als 800 Villeroy & Boch Produkten: Sanitärkeramik, Badewannen, Duschwannen, Badezimmermöbeln und Fliesen
  • Farbliche Anpassung der Möbel bei der Planung des Bades
  • Öffnen der Schubladen, Schranktüren und WC-Sitze bei ausgewählten Artikeln
  • Direkte Produktsuche innerhalb des Badplaners


Ihr Konzept in verschiedenen Formaten

  • Zusendung von Grundriss, 3-D-Ansicht und Artikelliste per E-Mail
  • Planung erleben mit der Virtual Reality Ansicht und dem kostenlosen VR Cardboard



Jetzt Bad planen

Rückrufservice

Sie benötigen Hilfe bei der Badplanung?

Unsere Mitarbeiter beantworten gerne Ihre Fragen rund um das Thema Badplanung. Vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin. Unsere Mitarbeiter melden sich zum gewünschten Zeitpunkt bei Ihnen.



Jetzt einen kostenlosen Rückruf vereinbaren:

Zum Rückrufservice

Service bei der Badplanung

Kundenstimmen

Daniela Uhrich von Lady Blog

"Wer früher „Die Sims“ gespielt hat, weiß, wovon ich rede – es macht wirklich Spaß einen Raum einzurichten. Der Online Badplaner von Villeroy & Boch bietet eine große Anzahl unterschiedlicher, sehr eleganter, hochmoderner oder klassischer Bad-Serien. Bei so einem Programm verliere ich mich gerne und liebe es, stundenlang an meinem virtuellen Bad zu tüfteln. Zum Glück gibt es auch ein paar fertige Bäder für unterschiedliche Bedürfnisse, welche man in wenigen Schritten nach seinen eigenen Vorstellungen abändern kann. Ob es dann wirklich gut aussieht und alle Berechnungen stimmen, erfährt man dann spätestens mit Hilfe des VR Cardboards. Perfekt für Menschen wie mich, denen es manchmal etwas an räumlicher Vorstellungskraft mangelt.“

Daniela Uhrich, Lady Blog: www.lady-blog.de

"Der 3D-Badplaner von Villeroy & Boch ist einer der besten auf dem Markt. Der Vorteil des Badplaners von Villeroy & Boch ist, dass man keine Software herunterladen muss. Die Planung erfolgt online, ist übersichtlich und intuitiv zu bedienen. Die Ladezeiten sind kurz und falls man aus Versehen den Browser geschlossen hat, wird die Planung gespeichert. Besonders toll fand ich, dass man sich das Ergebnis als PDF zuschicken lassen kann und es mit dem VR Cardboard visualisieren kann."

Ira Hachmann, Designdots: www.designdots.de

Ira Hachmann von Designdots

Vielfach ausgezeichnet, einfach herausragend

Villeroy & Boch steht für eine perfekte Kombination aus Funktionalität, Komfort und Design. So wurden bereits zahlreiche Villeroy & Boch Kollektionen und Produkte mit Designpreisen ausgezeichnet.

?gclid=CN7h26nVuboCFYdf3godPgwAyg