LIEBE DEINE ZEITLOVETHEMOMENTLOVETHEMOMENTSAVOURELINSTANTLOVETHEMOMENTVIVIOGNIMOMENTOAMATUMOMENTOPOKOCHAJTWÓCZASJЦЕНИТЕ СВОЕВРЕМЯ

Zutaten

6 Portionen

• 6 Maishühnchen Maryland
• 2 TL weißes Trüffelöl
• Meersalzflocken und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
• 18 dünne Scheiben Serrano-Schinken
• 1 Bund Salbeiblätter
• 100 g Ghee
• 2 Bund Grünkohl
• ¼ Tasse natives Olivenöl extra
• 6 Knoblauchzehen, gehackt
• 2 Stangen Sellerie, sehr fein geschnitten
• 1 rote Zwiebel, fein gehobelt
• Kerne von 1 Granatapfel
• 2 EL Vino Cotto

Gebratenes Huhn in Serrano mit sautiertem Grünkohl, Granatapfelkernen und fein gehobelter roter Zwiebel

Zubereitung:

Zubereitungszeit: 25 Minuten
Koch-/Backzeit: 25 Minuten

Portionen: 6

1. Backofen auf 200°C vorheizen. Die Maryland-Hühnchen mit weißem Trüffelöl einreiben und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Jeweils drei Scheiben Serrano-Schinken überlappend auf Backpapier-Quadraten anordnen, dann mit Salbeiblätter und Hühnchen belegen. Eng und fest einrollen.

2. Ghee in einer großen beschichteten Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und das Hühnchen 10 Minuten lang unter mehrfachem Wenden braten, bis es braun ist. Dann in einen Bräter legen und 15 Minuten backen, bis der Serrano-Schinken knusprig ist.

3. Währenddessen die Grünkohlblätter zupfen und von den dicken Blattrippen befreien, dann in einer Pfanne bei hoher Hitze in nativem Olivenöl extra anbraten. Knoblauch und Sellerie hinzugeben und weitere 2 Minuten garen lassen. Vom Herd nehmen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann Zwiebeln und Granatapfelkerne hinzugeben.

4. Hühnchen aus dem Bräter nehmen und den Bräter danach mit dem Vino Cotto wieder in den Ofen stellen. Kurz köcheln lassen. Hühnchen aufschneiden, mit Grünkohl und Sauce aus dem Bräter servieren.

HINWEIS VOM PROFI-KOCH: Das Hühnchen Maryland besteht aus der ganzen Keule mit Ober- und Unterschenkel. Ihr Metzger kann dies für Sie vorbereiten.