Zutaten

Für den Teig:
• 200g gesiebtes Mehl
• 100g Puderzucker
• 90g Mandelmehl
• 100g ungesalzene Butter (kalt, in Würfel schneiden)
• 2g Salz
• 2 Eigelb, ca. 40g
• optional: 1 Tütchen Vanillezucker
• Kochspray um die Backform zu fetten
• 1 Eiweiß

Für die Füllung:
• 100g ungesalzene Butter (Raumtemperatur)
• 100g Streuzucker (fein)
• 100g Mandelzucker
• 2 Eier
• 1 Prise Salz
• Optional: 2 Esslöffel Amaretto
• 4 Esslöffel Aprikosenmarmelade
• 4 Elstar Äpfel, frei von Pflanzenschutzmittel (in 3mm Scheiben)

Amsterdamer Appeltaart

Vorbereitung:

1. Mehl, Puderzucker, Mandelmehl und Butter in den Mixer geben, bis der Teig eine grießartige Struktur annimmt. Fügen Sie das Salz und den Vanillezucker gleichmäßig hinzu. Nun auch das Eigelb hineingeben. Nehmen Sie den Teig aus dem Mixer und kneten ihn auf einer bemehlten Oberfläche zu einem geschmeidigen Teig. Anschließend zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

2. Nun die Backform mit dem Kochspray anfetten und den Teig auf einer bemehlten Oberfläche zu einem Kreis ausrollen. Die Tarte-Backform mit dem Teig bedecken und leicht andrücken. Stechen Sie mit Hilfe einer Gabel ein paar Löcher in den Rand. Den so vorbereiteten Kuchenboden für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

3. Heizen Sie den Ofen ca. 30 Minuten auf 170 Grad vor. Anschließend den Kuchenboden mit Backpapier bedecken und Kuchengewichte darauf stellen. Den Kuchenboden im vorgeheizten Ofen für 18 Minuten backen. Danach für ein paar Sekunden abkühlen lassen und den Kuchenboden mit einer dünnen Schicht Eiweiß bepinseln, den Rand dabei aussparen.

Füllung:

1. Die Butter und den Zucker mit einem Handmixer auf mittlerer Stufe fluffig schlagen. Mit einem Schneebesen die Eier nacheinander, immer eines zur Zeit, aufschlagen bis sich eine gleichmäßige Masse ergibt. Das Mandelmehl, eine Prise Salz und Amaretto dazu geben.

2. Den Kuchenboden mit der Ei-Mandel-Mischung füllen und mit einem angefeuchteten Löffel glatt streichen. Die Äpfel waschen, trocken tupfen und das Kerngehäuse entfernen. Schneiden Sie die Äpfel zuerst in 3 gleich große Stücke und anschließend mit Hilfe eines Hobels in 3mm dicke Scheiben. Bedecken Sie die Kuchenfüllung , indem Sie die Apfelscheiben fächerartig, immer im gleichen Winkel darauf legen. Beginnen Sie am Rand und arbeiten Sie sich bis zur Mitte vor, bis der ganze Kuchen mit Äpfeln bedeckt ist. Die Aprikosenmarmelade mit etwas Wasser verflüssigen und mit einem Pinsel auf der Oberfläche verstreichen.

3. Die Tarte im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad für 25 Minuten backen. Danach abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Caffè Club Floral Touch Kaffeetasse
Caffè Club Floral Touch Kaffeetasse
Caffè Club Floral Touch Kaffeetasse
Caffè Club Floral Touch Kaffee-Untertasse
Caffè Club Floral Touch Kaffee-Untertasse
Caffè Club Floral Touch Kaffee-Untertasse
Caffè Club Floral Touch Kaffeeteller
Caffè Club Floral Touch Kaffeeteller
Caffè Club Floral Touch Kaffeeteller