Zutaten

4 Portionen

Für den Hummmer:

• 2 Hummerschwänze, küchenfertig ausgebrochen
• 4 Hummerscheren, küchenfertig ausgebrochen
• 2 junge angedrückte Knoblauchzehen
• 2 Thymianzweige
• Erdnussöl
• 1 Prise feines Salz
• 25 ml Pflanzenöl zum einpinseln des Grillrosts

Für die Vinaigrette:
• 30 ml weißen Balsamico
• 30 ml hellen Geflügelfond
• 1 tb milden Akazienhonig
• Mark von ½ Tahiti Vanille
• 1 Chili aus der Mühle

Für die Beilagen:
• 1 Thaimango
• 2 Saft und Abrieb von unbehandelte Limetten
• 15 g braunen Rohrzucker
• 2 Stangen Junglauch
• 2 reife Avocados
• 1 Saft von Zitrone
• Schwarzer Pfeffer a.d. Mühle

Für die Mayonnaise:
• 2 cm Ingwerwurzel
• 1 Knoblauchzehe
• 1 rote Chilischote
• 1 Schalotte
• 2 Eigelb
• 1 TL Senf
• 1 Saft und Abrieb von unbehandelten Zitrone
• 1 tb Sojasauce
• 2 EL Koriander, fein geschnitten

Optional:
• 50g feine Kräuter (z.b. Kerbel, Blattpetersilie, Kresse etc.)
• 50 g hellen geputzten Frisée

Halber Hummer mit gegrillter Thaimango, asiatischer Mayonnaise, Avocado und Tahiti Vanille

Zubereitung:

4 Portionen

1. Das Hummerfleisch mittig der Länge nach halbieren, mit Salz würzen und zusammen mit Erdnussöl und den Aromaten vermengen. Danach das Rost des vorbereiteten Grills mit Pflanzenöl einpinseln und Hummer bei 140°C- 160°C indirekter Hitze, geschlossenem Deckel 3-4 Minuten grillen. Kurz vor dem Servieren den Hummer mit Pfeffer würzen und in Tranchen schneiden.

2. Für die Vinaigrette alle Zutaten miteinander verrühren und mit Salz, Chili abschmecken.

3. Die Mango jeweils an der breiten Seite entlang des Kerns halbieren. Saft und Abrieb der Limetten zusammen mit dem Rohrzucker gründlich verrühren und die Mango Hälften einpinseln.

4. Jetzt den Grillrost des vorbereiteten Grills mit Pflanzenfett einpinseln und die halbierten Mango mit der Schnittseite indirekt auf das Rost legen und bei ca. 180°- 200°C geschlossenem Deckel 3-4 Minuten grillen.

5. Den Junglauch der Länge nach halbieren und in Ringe schneiden. Danach die Mango in der Schale in Rauten schneiden. Und mit einem Löffel herauslösen Mango, Lauch, die Hälfte der Vinaigrette miteinander vermengen und mit Salz, Chili würzen.

6. Die Avocados der Länge nach halbieren und den Kern entfernen. Danach die Oberflächen mit Zitronensaft einpinseln.

7. Das Rost des vorbereiteten Grills mit Pflanzenöl einstreichen und die Avocado- Hälften mit der Schnittseite direkt 4-5 Minuten grillen. Danach mit einem Löffel aus der Schale lösen und in Stücke schneiden.

8. Für die Mayonnaise den Ingwer schälen und fein reiben. Die Knoblauchzehe, Schalotte schälen und fein schneiden. Die Chili der Länge nach halbieren, das Kerngehäuse entfernen und in feine Würfel schneiden.

9. Eigelbe, Zitronensaft- Abrieb und Senf in einen Mixbecher geben. Das Öl hinein laufen lassen und mit Hilfe eines Stabmixers zu einer Mayonnaise verarbeiten. Ingwer, Knoblauch und Sojasauce zugeben, mit Salz und Chili aus der Mühle würzen. Zum Schluss mit dem Koriander verfeinern.