Zutaten (1 Portion)

• 300 g Quinoa (gekocht)
• 1 Zehe Knoblauch
• ½ Avocado
• 20 g Babyspinat
• 100 g Kidneybohnen aus der Dose (abgetropft und abgespült)
• 2 Zweige Koriander
• 2 EL Wasser
• 1 Ei
• Salz
• Pfeffer
• Olivenöl zum Anbraten
• Koriander zum Garnieren
• Chilisoße zum Servieren


Utensilien
Schneidebrett, Messer, kleiner Topf mit Deckel, Kochlöffel, Pfanne, Pfannenwender

Mexikanische Quinoa-Bowl

Zubereitung:

Schwierigkeit: Einfach
Zeit: 20 min. Zubereitungszeit
Nährwerte pro Portion: Kalorien ca. 711 / Eiweiß 23g / Kohlenhydrate 62g / Fett 40g


1. Knoblauch schälen und andrücken. Avocado in Scheiben schneiden und Babyspinat zerpflücken. Kidneybohnen, Knoblauchzehe, Korianderzweige und das Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Mit einer Prise Salz würzen. Danach für ca. 5 min. bei niedriger Hitze köcheln lassen.


2. Gekochtes Quinoa und zerpflückten Spinat mit einer Prise Salz zu den Bohnen geben. Alles miteinander vermengen und bei niedriger Hitze ca. 2 min. weiterköcheln lassen.


3. Olivenöl bei mittlerer Hitze in einer Pfanne erhitzen und das Ei braten. Spiegelei mit Salz und Pfeffer würzen.


4. Knoblauchzehe und Korianderzweige entfernen und die Quinoa-Mischung in einer Schüssel anrichten. Mit Avocadoscheiben, Spiegelei und nach Belieben mit Korianderblättern garnieren. Auf Wunsch mit Chilisoße servieren!