LIEBE DEINE ZEITLOVETHEMOMENTLOVETHEMOMENTSAVOURELINSTANTLOVETHEMOMENTVIVIOGNIMOMENTOAMATUMOMENTOPOKOCHAJTWÓCZASJЦЕНИТЕ СВОЕВРЕМЯ

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Rehrücken (ca. 1,2 kg, vom Metzger auslösen und die Knochen klein hacken lassen)
  • 1 Möhre (groß)
  • 3 Zwiebeln (klein)
  • 150 g Knollensellerie
  • 50 g Lauch
  • 4 Stängel Thymian
  • 2 Stängel Rosmarin
  • 10 Wacholderbeeren
  • 5 EL Sonnenblumenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Mehl
  • 125 ml Rotwein
  • 1 Lorbeerblatt
  • 800 ml Wildfond (aus dem Glas)
  • 2 EL Preiselbeeren (aus dem Glas)
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Beilage:

  • Kartoffeln

REHRÜCKEN mit Preiselbeer-Sauce

Für: 4 Personen
Zubereitungszeit: ca. 4,5 Stunden

Zubereitung:

  1. Für die Sauce die Knochenstücke kalt abspülen und trocken tupfen. Möhre und Sellerie schälen und würfeln (ca. 1 cm). Auch die Zwiebeln schälen und grob würfeln. Den Lauch waschen, gründlich putzen und in 1 cm breite Ringe schneiden. Thymian und Rosmarin waschen und die Wacholderbeeren leicht andrücken.
  2. Anschließend 3 EL Öl in einem Bräter erhitzen. Die Knochenstücke dazugeben und bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten gleichmäßig braun anbraten. Zwiebeln, Gemüse und Wacholderbeeren zugeben und unter Rühren 3 Minuten mitbraten.
  3. Tomatenmark hinzufügen und 1 Minute weiterbraten, dann mit Mehl bestäuben. Jetzt ein Drittel des Rotweins zugießen. Weiterrühren, bis der Wein verdunstet ist. Nach und nach den restlichen Wein einrühren und verkochen lassen. Nun das Lorbeerblatt, Thymian, einen Stängel Rosmarin und den Fond unterrühren. Alles zugedeckt bei schwacher Hitze rund 2 Stunden köcheln lassen.
  4. In der Zwischenzeit den Ofen auf 80 °C vorheizen. Den Rehrücken kalt abspülen, trocken tupfen und rundherum salzen und pfeffern. Das Fleisch in einer ofenfesten Pfanne mit 2 EL Öl und einem zerrupften Stängel Rosmarin 2 Minuten von allen Seiten anbraten – dabei vorsichtig wenden und das Fleisch nicht anstechen.
  5. Nun die Pfanne mit Alufolie abdecken und auf die mittlere Schiene des Ofens stellen. Das Fleisch etwa 1 h 45 min im Ofen ohne Umluft garen lassen.
  6. Die Sauce durch ein feines Sieb gießen und das gegarte Gemüse so gut wie möglich durchpressen. Die Sauce bei starker Hitze auf ein Drittel reduzieren. Preiselbeeren unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp: Richten Sie das Fleisch mit Sauce und Kartoffeln besonders feierlich auf unserem Designklassiker La Boule im weihnachtlichen Look an und servieren Sie Ihren Gästen ein unvergessliches Festmahl in exquisitem Rahmen. Guten Appetit!