Zutaten

• 125g ungesalzene Butter, weich
• 175g Zucker
• 2 große Eier
• Schale von 2 unbehandelten Zitronen
• 175g Mehl
• 1 Prise Salz
• ½ Teelöffel Backpulver
• 5 Esslöffel Milch
• 26cm lange Kastenform

Für die Glasur:

• Zitronensaft aus einer ½ Zitrone
• 200g Puderzucker
• 1 Zitrone zur Deko

Zitronenkuchen

Zubereitung:

1. Ofen auf 180℃ vorheizen. Kuchenform mit Butter ausfetten oder mit Backpapier auslegen.

2. Butter und Zucker schaumig rühren. Eier hinzufügen und gut vermischen. Zitrone reiben und den Abrieb unter die Masse heben. Mehl, Salz und Backpulver hinzufügen, alles zu einem glatten Teig vermixen und zuletzt die Milch unterrühren.

3. Den Teig in die Kuchenform geben, glattstreichen (z.B. mit der Rückseite eines Löffel) und ca. 40-45 Min. backen, bis er nicht mehr an der Messerspitze kleben bleibt.

4. Während dessen die Glasur vorbereiten: Zitronensaft und Puderzucker vermischen bis die Masse glatt und weiß ist. Bei Bedarf etwas mehr Zitronensaft oder Puderzucker hinzufügen.

5. Sobald der Kuchen vollständig ausgekühlt ist, aus der Form lösen, mit der Glasur bestreichen und mit einer Scheibe Zitrone dekorieren.

Rose Cottage eckige Kuchenplatte
Rose Cottage eckige Kuchenplatte
Rose Cottage eckige Kuchenplatte
Rose Cottage Frühstücksteller Pink
Rose Cottage Frühstücksteller Pink
Rose Cottage Frühstücksteller Pink
Rose Cottage Becher mit Henkel pink
Rose Cottage Becher mit Henkel pink
Rose Cottage Becher mit Henkel pink