Zutaten für 4 Personen:

Für den Kabeljau:

• 4 Kabeljaufilets ca. 120 g (küchenfertig; ohne Haut und Gräten)
• feines Salz
• schwarzer Pfeffer
• 2-3 EL Olivenöl
• 2 Zweige Thymian
• 2 angedrückte frische Knoblauchzehen

Für die Kruste:

• 100 g weiche Butter
• ½ Bund 7-Kräuter-Mischung (Pimpinelle, Blattpetersilie, Kresse, Schnittlauch, Borretsch, Kerbel, Sauerampfer)
• 25 g gehackte Pistazien
• 50 g Semmelbrösel
• 1 TL Knoblauchsenf (ersatzweise normaler Senf)
• 1 Eigelb
• grobes Meersalz
• schwarzer Pfeffer a.d. Mühle

KABELJAU IN PISTAZIENMEERSALZKRUSTE

Zubereitung

Pistazien-Meersalzkruste:

1. Butter mit einer Küchenmaschine mehrere Minuten dickschaumig aufschlagen. In der Zwischenzeit alle Kräuter putzen, trocken schleudern und in feine Streifen schneiden. Kräuter, Pistazien, Brösel, Senf und Eigelb unter die schaumige Butter rühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse zwischen Klarsichtfolie (oder Gefrierbeutel) geben und eine ca. 0,5 cm dünne Platte ausrollen. 40-50 Minuten in den Kühlschrank legen.

Kabeljaufilet:

1. Kabeljaufilets von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch und Thymian zugeben. Fischfilets bei mittlerer Hitze vorsichtig 1-2 Minuten von jeder Seite braten. Aus der Pfanne nehmen, auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene bei ca. 80°C 12-15 Minuten sanft garen. Aus dem Ofen nehmen, Backofengrill zuschalten.

2. Die Kräuterkruste in Größe der Fischfilets zuschneiden, die Folie entfernen, die Kruste auf die obere Fischfiletseite legen und leicht andrücken. Unter dem vorgeheizten Backofengrill, auf der 3. Schiene bei ca. 240°C 3-4 Minuten goldbraun gratinieren.