Rezept für 30 Stück

Teig:

• 60 g Mandeln, fein gemahlen
• 100 g kalte Butter
• 40 g Puderzucker
• 1 Eigelb
• Mark von 2 Vanilleschoten de Tahiti
• 135 g Mehl
• 1 Prise Salz

Zum Wälzen:

• 100 g bis 150 g Puderzucker
• 2 ausgekratzte Vanilleschoten de Tahiti

Vanillekipferl

Zubereitung:

1. Die gemahlenen Mandeln in einer heißen Pfanne bräunen, anschließend auskühlen lassen. Butter, Puderzucker, Eigelb, Vanillemark, Mehl, Mandeln und Salz rasch mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. Den Teig für 2 Stunden kühl stellen.

2. Aus dem Teig ca. 30 Kipferl formen und diese auf ein Backblech mit einer Filou Flexx Zaubermatte setzen. Im vorgeheizten Ofen bei 200° C ca. 10 Minuten backen.

3. Die Kipferl in noch warmem Zustand in dem Vanillepuderzucker wälzen. Dafür am Tag zuvor den Puderzucker mit den zwei ausgekratzten Vanilleschoten in einem Glas mischen und dieses fest verschließen. So nimmt der Puderzucker den Vanillegeschmack an. Die Vanillekipferl in eine Gebäckdose schichten und je ein Pergamentpapier dazwischen legen.