Laden...

Allgemeine Geschäftsbedingungen
für den Kauf von Waren im Villeroy & Boch Online Shop Deutschland

 1. Geltungsbereich

Für alle zwischen der Villeroy & Boch AG („V&B“) und dem Kunden geschlossenen Verträge für den Kauf, Angebote, Bestellungen und Lieferungen, der im Villeroy & Boch Online Shop angebotenen Produkte sollen diese nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) Anwendung finden. Von diesen AGB abweichende Regelungen werden nicht anerkannt, es sei denn, es handelt sich um individuelle Abreden oder es liegt eine ausdrückliche schriftliche Bestätigung vor.  Um eine Bestellung im Online Shop vornehmen zu können, müssen Sie der Geltung dieser AGB zustimmen.

2. Vertragspartner und Vertragsschluss

Im Falle einer Bestellung kommt der Vertrag zwischen Ihnen und der

Villeroy & Boch AG
Saaruferstrasse 1 - 3
66693 Mettlach
Deutschland

Telefon: 00800 6864 8110

E-Mail: service.tischkultur@villeroy-boch.com

Vertretungsberechtigte:
Frank Göring (Vorsitzender), Nicolas Luc Villeroy, Andreas Pfeiffer, Dr. Markus Warncke

Register:
Amtsgericht Saarbrücken, HRB 63610

zustande. Präsentationen und Anwerbungen im Online Shop sind keine verbindlichen Angebote und hängen von der Verfügbarkeit der Produkte ab. Für das Zustandekommen des Vertragsschlusses gelten die nachfolgenden Bestimmungen (a) bis (d). Der Vertragsschluss ist ausschließlich in deutscher Sprache möglich:

 

(a) Der Kaufvertrag kommt zustande, indem (i) der Kunde die gewünschte Ware in dem Villeroy & Boch Online Shop auswählt, seine Zahlungsdaten angibt und die Schaltfläche „Jetzt verbindlich kaufen“ betätigt („Angebot des Kunden“); und (ii) V&B das Angebot des Kunden per E-Mail annimmt („Vertragsbestätigung“) oder die bestellte Ware an den Kunden liefert.

 

(b) Sobald ein Angebot des Kunden im Sinne der Ziff. 2 (a) (i) bei V&B eingegangen ist, erhält der Kunde eine E-Mail, die den Eingang des Angebotes bei V&B bestätigt, dessen Einzelheiten aufführt und die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen AGB enthält („Bestellbestätigung“). Diese Bestellbestätigung kann der Kunde in wiedergabefähiger Form abspeichern. Durch die Zusendung der Bestellbestätigung kommt noch kein Kaufvertrag zwischen V&B und dem Kunden zustande.

 

(c) Bevor der Kunde die Schaltfläche „Jetzt verbindlich kaufen“ betätigt, hat er zur Vermeidung von Eingabefehlern die Gelegenheit, die von ihm bisher ausgewählten Waren und die von ihm eingegebenen Daten aus seiner Bestellung über vorgegebene Schaltflächen zu löschen oder anzupassen.

 

(d) Nur die jeweils aktuellen AGB können jederzeit auf der Webseite des Online-Shops eingesehen werden. Der Kunde hat keine Möglichkeit den Kaufvertrag und die jeweils gültigen AGB nachträglich bei V&B abzurufen und sollte diese daher eigenständig abspeichern.

Sollte die von Ihnen bestellte Ware nicht verfügbar sein, sehen wir von einer Annahmeerklärung ab; ein Vertrag kommt in solchen Fällen nicht zustande. Wir werden Sie darüber unverzüglich informieren und bereits erhaltene Zahlungen zurückerstatten.

3. Personalisierung von Produkten

Bei den meisten personalisierten Produkten können Sie eine Kombination von Buchstaben und Zahlen oder Bilddaten angeben. Wir behalten uns das Recht vor, einzelne Personalisierungen abzulehnen, beispielsweise weil sie Marken eines Dritten oder die Namen von Personen, Firmen, Sportvereinen enthalten, zu deren Nutzung Sie oder wir nicht berechtigt sind, oder weil wir die Personalisierung aus anderen Gründen für unangemessen erachten. Falls wir Ihre Personalisierung ablehnen, werden wir Sie so schnell wie möglich per E-Mail darüber in Kenntnis setzen. Ein Kaufvertrag kommt in diesem Fall nicht zustande. Etwaige bereits geleistete Zahlungen werden Ihnen erstattet.

Mit der Beauftragung der Personalisierung erklären Sie ausdrücklich zur Verwendung der Personalisierung sowie der zur Personalisierung vorgelegten Bilder, Designs oder Schriftzüge berechtigt zu sein und diese nutzen zu dürfen.

 

Auch wenn wir das Recht haben, Ihre Personalisierung bzw. Ihr Design abzulehnen, unterliegen wir keiner rechtlichen Verpflichtung, Ihr Design oder Ihre Personalisierung zu prüfen oder abzulehnen. 

 

Eine Stornierung von Bestellungen mit Personalisierung ist nicht möglich, sobald wir (wie im Regelfall) mit der Ausführung der Bestellung bereits begonnen haben. Ein Widerrufsrecht steht dem Kunden hinsichtlich personalisierter Produkte nach Maßgabe der gesetzlichen Regelungen ggf. nicht zu (vgl. Ziffer 5. Ausschluss des Widerrufsrecht).

 

4. Widerrufsrecht

Wenn Sie Verbraucher sind (also eine natürliche Person, die die Bestellung zu einem Zweck abgibt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), steht Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.

-Widerrufsbelehrung-

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat; oder bei Teillieferungen, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Villeroy & Boch AG
Unternehmensbereich Tischkultur
Customer Care Center
Saaruferstrasse
66693 Mettlach
E- Mail: service.tischkultur@villeroy-boch.com
TelNr: 00800 6864 8110

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Es sei denn, die Waren können aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht mit der Post zurückgesandt werden. Dann tragen Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

-Ende der Widerrufsbelehrung-

5. Ausschluss des Widerrufsrechts

- Ein Widerrufsrecht steht Ihnen nicht zu, soweit durch Sie für die Personalisierung der Produkte (siehe oben Ziffer 3.) eine individuelle Auswahl oder Bestimmung maßgeblich ist oder die Produkte eindeutig auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten wurden (vgl. § 312g Abs. 2 Nr. 1 BGB) oder

- wenn die Ware auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurde oder

- wenn es sich um verderbliche Waren handelt oder das Verfallsdatum schnell überschritten würde, oder

- wenn es sich um versiegelte Ware handelt, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet ist, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

6. Gewährleistung und Haftung

Für Sach- oder Rechtsmängel gelieferter Artikel haften wir nach den gesetzlichen Vorschriften, insbesondere nach §§ 434 ff. BGB. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt zwei Jahre und beginnt mit der Ablieferung der Ware.

Etwaige von uns gegebene Verkäufergarantien für bestimmte Artikel treten neben die Ansprüche wegen Sach- oder Rechtsmängeln. Einzelheiten des Umfangs solcher Garantien ergeben sich aus den Garantiebedingungen, die den Artikeln gegebenenfalls beiliegen.

Jegliche Haftung von V&B aus oder im Zusammenhang mit diesem Kaufvertrag, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist auf Fälle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beschränkt. Im Falle leichter Fahrlässigkeit haftet V&B nur, wenn eine wesentliche Pflicht verletzt wird, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung regelmäßig vertraut wird  („Kardinalspflicht“). In diesem Fall wird die Haftung von V&B wegen Pflichtverletzung und aus unerlaubter Handlung sowie für Ansprüche auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen auf solche Schäden begrenzt, die vorhersehbar bzw. typisch sind. Die Haftung für Schäden durch die Verletzung von Leben, Körper und/oder Gesundheit sowie dem Produkthaftungsgesetz bleibt unbeschränkt.

7. Versand

Der Versand erfolgt durch DHL Paketversand auf Gefahr von V&B ausschließlich innerhalb Deutschlands.

Die Lieferkosten sind pro Lieferung gesondert ausgewiesen. Die Versandkosten sind in unserem Online-Shop angegeben. Der Preis wird außerdem im Bestellprozess angezeigt, bevor Sie die Bestellung absenden. Die Versandkosten betragen 4,50 Euro. Ab einem Bestellwert von 50 Euro erfolgt die Lieferung frachtfrei. Die Lieferbedingungen können Sie jederzeit auch unter https://www.villeroy-boch.de/shop/lieferung/ einsehen.

8. Zahlungen

Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preise sind Endpreise inklusive der jeweils gültigen Mehrwertsteuer exklusive Versandkosten.

Die Zahlung der bestellten Ware erfolgt im Wege der von dem Kunden gewählten Zahlungsmodalität. Als Zahlungsmodalitäten bieten wir die direkte Zahlung per Kreditkarte (Mastercard, Visa, American Express), Zahlung gegen Rechnung und Zahlung via PayPal. Die jeweiligen Zahlungsmöglichkeiten können Sie im Online Shop auswählen.

Der Kaufpreis ist stets mit Vertragsschluss fällig. Der Kunde kommt mit der Zahlung des Kaufpreises in Verzug, wenn er diesen nicht innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsschluss und Erhalt einer Rechnung leistet und er in der Rechnung besonders auf diese Folge hingewiesen worden ist.

 9. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware im Eigentum von V&B.

8. Anwendbares Recht

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.  Ist der Kunde Verbraucher gelten dessen ungeachtet diejenigen zwingenden Bestimmungen des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, sofern der Unternehmer seine berufliche oder gewerbliche Tätigkeit in dem Staat ausübt, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, oder eine solche Tätigkeit auf irgendeiner Weise auf diesen Staat oder auf mehrere Staaten, einschließlich dieses Staates, ausrichtet ist und der Vertrag in den Bereich dieser Tätigkeit fällt.

10. Datenschutz

Alle persönlichen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert. Näheres entnehmen Sie bitte unserer über den folgenden Link jederzeit abrufbaren Datenschutzerklärung

Bitte beachten Sie folgende gesetzliche Pflichtinformation:

Die EU-Kommission betreibt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung. Diese ist unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar. Wir sind nicht bereit und nicht verpflichtet an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nach deutschem Recht teilzunehmen.

 

Nach oben