Laden...

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns ein besonderes Anliegen. Wir werden Ihre Daten daher achtsam, zweckgebunden bzw. entsprechend Ihrer Einwilligung und nur gemäß den gesetzlichen Vorgaben zum Datenschutz verarbeiten.

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetze ist die:

Villeroy & Boch AG
Saaruferstraße
66693 Mettlach
Telefon +49 (0) 68 64 / 8 10
E-Mail information@villeroy-boch.com
(nachfolgend „Villeroy & Boch“)

I. Wann und zu welchem Zweck erhebt Villeroy & Boch personenbezogene Daten

Grundsätzlich ist die Nutzung unserer Websites ohne Ihre Eingabe von personenbezogenen Daten möglich.

Sofern Sie einen unserer Dienste nutzen (z.B. unseren Newsletter, den Badplaner, unseren Onlineshop oder unser Kontaktformular) geben Sie Ihre Daten freiwillig ein. Wir nutzen diese Daten (wie z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefon- und Fax-Nummer) ausschließlich zu dem Zweck, zu dem Sie diese zur Verfügung stellen (z.B. zur Bearbeitung von Kontaktanfragen, zur Abwicklung von Bestellungen und Zahlungen, zur Lieferung der Ware und zur Erbringung von Dienstleistungen wie insbesondere dem Versand von Newslettern oder Badplanungen) und nur für die Ausübung unserer eigenen Geschäftszwecke. Informationen, die wir von Ihnen bekommen, helfen uns Ihre Bestellung so reibungslos wie möglich abzuwickeln, unseren Service für Sie zu verbessern und Missbrauch und Betrug vorzubeugen.

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden daneben automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet Service Providers und Ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Websites korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Anonyme Informationen dieser Art werden von uns statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Weder verkaufen wir Ihre Daten, noch nutzen wir diese für nicht angegebene Zwecke.

Ihre persönlichen Daten werden nur innerhalb des Villeroy & Boch Konzerns und von denjenigen unseren Geschäftspartnern genutzt, die gegebenenfalls zur Erfüllung Ihrer Wünsche von uns beauftragt werden.

Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

II. Allgemeine Informationen zu unseren Services

Wenn Sie unsere Services nutzen, werden wir Sie nach personenbezogenen Daten fragen (zum Zeitpunkt der Erfassung werden wir erklären, welche Informationen erforderlich sind und welche Informationen Sie freiwillig angeben können).

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Für Nutzer, die sich für einen oder mehrere der nachfolgenden Services angemeldet habe besteht die Möglichkeit, bei Bedarf die bei Registrierung angegebenen Daten jederzeit zu ändern oder zu löschen. Selbstverständlich erteilen wir Ihnen darüber hinaus jederzeit Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten. Gerne berichtigen bzw. löschen wir diese auch auf Ihren Wunsch, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Zur Kontaktaufnahme in diesem Zusammenhang und zum Widerruf erteilter Einwilligungen nutzen Sie bitte die am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten.

III. Unsere Services im Detail

Nachfolgend möchten wir Ihnen unserer Services im Detail erläutern und Ihnen dabei insbesondere jeweils die rechtliche Grundlage und den Zweck der Datenverarbeitung erklären.

1. Einkaufen im Online-Shop
Unsere Website bietet auch die Möglichkeit des bequemen Einkaufs. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung. Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreiszahlung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben.

Zweck der Datenverarbeitung: Durchführung und Abwicklung des von Ihnen initiieren Kaufvorgangs sowie zur Einhaltung gesetzlicher Vorgaben wie insbesondere zollrechtlicher Bestimmungen.

Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO (Erforderlich zur Vertragserfüllung) und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c DSGVO (Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung)

Für den Einkauf im Onlineshop ist die Bereitstellung der Daten durch Sie erforderlich. Ohne diese Daten kann kein Vertrag geschlossen werden. Die Nichtbereitstellung der Daten würde dazu führen, dass Sie auf unserer Website nicht einkaufen können.

1.1 Mit Kundenkonto
Ein kostenloses und passwortgeschütztes Kundenkonto bietet Ihnen die Möglichkeit, alle Vorteile unserer Seite nutzen zu können. Bei der Registrierung für die Nutzung unseres Kundenkontos personalisierten Leistungen werden einige personenbezogene Daten erhoben, wie Name, Anschrift, Kontakt- und Kommunikationsdaten wie Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Sind Sie bei uns registriert, können Sie auf Inhalte und Leistungen zugreifen, die wir nur registrierten Nutzern anbieten.

1.2 Ohne Kundenkonto
Selbstverständlich können Sie den Online Store auch ohne Kundenkonto nutzen. In diesem Falle müssen Sie die zur Abwicklung Ihrer Bestellung erforderlichen Informationen in das auf der Website integrierte Bestellformular „Persönliche Daten“ eingeben. Die Eingaben schließen Sie jeweils mit Ausführung der Schaltfläche, die Sie „Weiter“ zur Zahlung bringt, ab. Um Tippfehler zu vermeiden und sicherzustellen, dass Sie die richtige Adresse eingetragen haben, wird bei der Eingabe die Vollständigkeit und Richtigkeit Ihrer Adresse geprüft.

1.3 Kauf auf Rechnung
Beim Kauf auf Rechnung wird der Rechnungsbetrag an dem in der Rechnung genannten Kalendertag an unseren externen Partner Wirecard Bank AG, Einsteinring 35, 85609 Aschheim, fällig. Die Zahlungsart Kauf auf Rechnung steht nicht für alle Angebote zur Verfügung und setzt unter anderem eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durch die Wirecard Bank AG voraus. Damit Sie einen Kauf auf Rechnung tätigen können, müssen Sie in die Weitergabe Ihrer persönlichen Daten und die der Bestellung zum Zwecke der Bonitäts- und Identitätsprüfung sowie der Vertragsabwicklung an die Wirecard AG einwilligen. Weitere Hinweise hierzu finden Sie bei Auswahl der entsprechenden Zahlmethode.

1.4 Sicherheit
Ihre Zahlungsdaten sind bei der Übermittlung auf unsere Server durch den Einsatz von SSL-Sicherheitsverfahren geschützt. Sie können die Sicherheit der Verbindung anhand der Angaben in der URL-Anzeige Ihres Browsers prüfen. Ändert sich der Anfang der Adresszeile von „http“ in „https“, liegt eine gesicherte Verbindung vor. Zudem sind alle zur Zahlungsabwicklung eingesetzten Dienstleister zertifiziert und entsprechen den höchsten Sicherheitsvorgaben der E-Commerce Industriestandards.

1.5 Einhaltung zollrechtlicher Bestimmungen
Aufgrund mehrerer EU-Verordnungen (2580/2001/EG, 881/2002/EG und 753/2011/EG) und anderer gesetzlicher Vorgaben sind wir als Unternehmen angehalten, vor Abschluss eines Kaufvertrags die Daten unserer Kunden mit öffentlich verfügbaren Außenhandels- und Embargolisten abzugleichen. Diesen Abgleich führen wir zur Erfüllung gesetzlicher Bestimmungen durch. Wir führen den Abgleich erst durch, wenn Sie eine Ware in unserem Online-Shop zahlungspflichtig bestellen. Es werden nur folgende Bestandsdaten abgeglichen: Vorname, Name und Adresse.

2. Persönlicher Newsletter
Wenn Sie sich ausdrücklich für unseren Newsletter registriert haben, nutzen wir Ihre Daten, um Ihnen in regelmäßigen Abständen auf Sie zugeschnittene Informationen über neue Produkte, aktuelle Angebote, Wettbewerbe und unsere zahlreichen Kundenservices zuzusenden.

Für eine wirksame Registrierung benötigen wir eine valide E-Mail-Adresse. Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt, setzen wir das „Double-opt-in“-Verfahren ein. Hierzu protokollieren wir die Bestellung des Newsletters, den Versand einer Bestätigungsmail und den Eingang der hiermit angeforderten Antwort. Die Daten werden ausschließlich für den Newsletterversand verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Um Ihnen stets ein persönlich auf Sie zugeschnittenes Angebot zu unterbreiten und zu antizipieren, an welchen Produkten von uns Sie Interesse haben könnten, werden wir auf der Grundlage der Informationen, die wir über Sie haben, ein Kundenprofil für Sie erstellen. Wir nutzen hierfür vorhandene Informationen wie beispielsweise Ihre Einkaufshistorie und Vorlieben und Interessen, die Sie aktiv mit uns über Ihr Kundenkonto teilen oder die wir aus Ihren erfassten Interaktionen mit unserem Newsletter ableiten. Hierzu kommen marktübliche Technologien wie Cookies oder Zählpixel in unserem Newsletter zum Einsatz. Die Mitteilungen, die wir Ihnen senden, werden entsprechend Ihren individuellen Präferenzen und Interessen personalisiert und angepasst.

Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und ihrer Nutzung für den Newsletterversand können Sie jederzeit widerrufen. In jedem Newsletter findet sich dazu ein entsprechender Link. Außerdem können Sie sich jederzeit über die am Ende dieser Datenschutzhinweise angegebene Kontaktmöglichkeit abmelden.

Zweck der Datenverarbeitung: Regelmäßige Übersendung von Newslettern per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO (Einwilligung)

3. Privilege Club
Als Mitglied des Privilege Clubs nehmen Sie am Kundenbindungsprogramm von Villeroy & Boch teil. Hierzu ist eine entsprechende Registrierung unter Angabe der angeforderten personenbezogenen Daten erforderlich. Wir speichern Ihr Passwort für Ihren Privilege Club-Account und die von Ihnen getätigten Einkäufe zusätzlich zu den persönlichen Daten, die Sie bei der Registrierung angegeben haben. Durch Ihre Mitgliedschaft profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen, die Sie in den Teilnahmebedingungen des Privilege Club detailliert nachlesen können. Außerdem erhalten Sie Bonuspunkte auf alle bonusberechtigten Einkäufe, die Ihnen einmal im Jahr in Form eines Einkaufsgutscheins zugeschickt werden. Darüber hinaus erhalten Sie alle zwei Monate Informationen über exklusive Privilege Club Aktionen und Events durch einen speziellen Newsletter.

Zweck der Datenverarbeitung: Übersendung von besonderen Angeboten und Informationen über die Produkte der Villeroy & Boch AG.

Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO (Einwilligung)

4. Badplaner und Badinspirator
Sie können im Bereich des Badplaners auf unserer Website einen Plan Ihres individuellen Bades erstellen. Dieser Plan wird Ihnen dann per E-Mail zugesandt. Zusätzlich können Sie sich die Planung an einen von Ihnen ausgewählten Händler weiterleiten lassen, welcher Sie dann per E-Mail oder Telefon zu Ihrem ausgewählten Bad berät.

Zweck der Datenverarbeitung: Übersendung eines von Ihnen erstellten Badplanes und Weitergabe Ihrer Kontaktdaten an einen von Ihnen ausgewählten Händler zum Zweck der Badberatung per E-Mail / Telefon durch den Händler.

Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO (Einwilligung)

5. Nachkaufservice
Sollte Ihre Porzellan-Serie irgendwann einmal auslaufen, können Sie sich von unserem Nachkauf-Service rechtzeitig informieren lassen - bis zu 12 Monate vor Auslauf der Serie. So bleibt genügend Zeit für Nachkäufe oder Komplettierungen. Sie werden nur dann angeschrieben, wenn das von Ihnen registrierte Dekor ausläuft.

Zweck der Datenverarbeitung: Information über Produktzyklen und die Verfügbarkeit bestimmter Produkte am Markt.

Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO (Einwilligung)

6. Gewinnspiele und Wettbewerbe
Sie haben von Zeit zu Zeit die Möglichkeit, auf unserer Website an Gewinnspielen und Wettbewerben teilzunehmen. Im Rahmen dieser Aktionen können zum Zweck der Abwicklung ebenfalls personenbezogene Daten (E-Mail-Adresse, Name, Anschrift und gegebenenfalls weitere notwendige Daten) entsprechend den jeweils geltenden Teilnahmebedingungen erhoben und gespeichert werden. Die im Rahmen einer solchen Aktion von Ihnen an uns weitergegebenen persönlichen Angaben werden ausschließlich für die Abwicklung der Aktion verwendet (im Falle eines Gewinnspiels bspw. für die Gewinnermittlung, Gewinnbenachrichtigung und Zusendung des Gewinns) und nach Beendigung der Aktion gelöscht.

Sofern Sie im Rahmen der Aktion ausdrücklich zugestimmt haben, senden wir Ihnen unseren Newsletter wie unter III. 2. beschrieben zu. Es hat keine negativen Auswirkungen auf Ihre Gewinnchancen oder die Teilnahme an einem Gewinnspiel, wenn Sie Ihre Einwilligung später wieder widerrufen.

Zweck der Datenverarbeitung: Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels / Wettbewerbs.

Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO (Einwilligung)

7. Geschenkeliste
Sie haben die Möglichkeit die in unserem Online-Shop verfügbaren Produkte in eine Geschenkeliste zu übertragen und dort zu verwalten. Hierfür ist die Anlegung eines Kundenkontos erforderlich. Die von Ihnen erstellte Geschenkeliste können Sie sodann per Link an die von Ihnen benannten Personen senden. Als Ersteller der Geschenkeliste erhalten Sie eine Begrüßungsmail, eine Erinnerungs-Mail vor Ablauf des von Ihnen genannten Eventdatums und nach dem Ablauf der Geschenkeliste gemäß der von Ihnen angegebenen Daten einen Einkaufsgutschein.

Zweck der Datenverarbeitung: Versand einer Auswahl von Produkten der Villeroy & Boch AG an einen Ihnen definierten Empfängerkreis mit Ihrer E-Mail-Adresse als Absender.

Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO (Einwilligung)

8. Kontaktformular
Treten Sie per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen und gegebenenfalls für die Zusendung von gewünschtem Informationsmaterial gespeichert.

Zweck der Datenverarbeitung: Beantwortung der von Ihnen gestellten Anfrage.

Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO (Erforderlich zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, welche auf Antrag der betroffenen Person erfolgen)

9. Widerrufsrecht bezüglich Ihrer Einwilligung
Sofern Sie einen der genannten Services auf Grundlage einer Einwilligung nutzen, gilt für diese Einwilligungen folgendes:

Widerruf der Einwilligung: Von Ihnen erteilte Einwilligungen sind stets freiwillig und können jederzeit mit Wirkung für die Zukunft ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. Hierzu können Sie sich an die obige Anschrift von Villeroy & Boch wenden.

IV. Erhebung von Daten während Ihres Besuchs unserer Website

Neben den von Ihnen selbst eingegeben Daten erheben wir bei Ihrem Besuch durch Cookies und Tracking weitere Daten von Ihnen. Hierüber möchten wir Sie im Folgenden aufklären.

1. Cookies
Teilweise werden auf unseren Websites „Cookies“ eingesetzt. Hinter dieser Standardtechnologie verbergen sich kleine Textdateien, die auf dem von Ihnen verwendeten Gerät gespeichert werden und die es unter anderem möglich machen, den Besuch einer Website komfortabler oder sicherer zu gestalten. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem über Ihren Computer und Ihre Verbindung zum Internet. Auch können Cookies dazu dienen, das Angebot auf einer Website besser auf die Interessen der Besucher abzustimmen oder auf Basis statistischer Auswertungen allgemein zu verbessern.

Sie können selbst bestimmen, ob der von Ihnen verwendete Browser Cookies erlaubt oder nicht. Bitte beachten Sie, dass die Funktionalität von Websiten eingeschränkt oder sogar aufgehoben sein kann, wenn Cookies nicht erlaubt sind.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Websiten ermöglichen.

Weitere Hinweis hierzu finden Sie in unserer Cookie-Policy.

2. Verwendung von Optimizely
Um unsere Webangebote kontinuierlich zu verbessern, führen wir Tests an einzelnen Seiten durch. Zu solchen Test-Zwecken erheben wir ebenfalls statistische Daten und nutzen dafür den Webanalyse-Service „Optimizely" der Firma Optimizely, Inc. (https://www.optimizely.com).

Optimizely erhebt keine personenbezogenen Daten da wir die IP-Anonymisierung in Optimizely aktiviert haben. Die Informationen über Ihre Nutzung dieser Website werden anonymisiert an einen Server von Optimizely in den USA übermittelt und dort gespeichert. Sie können Optimizely deaktivieren, indem Sie der Anleitung auf folgender Seite folgen: https://www.optimizely.com/opt_out

3. Verwendung von Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (folgend: Google). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Websiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitenbetreiber zu erbringen.

Dabei nutzen wir auch die technische Erweiterung „Google Signals“, die ein Cross Device Tracking – also ein endgerätübergreifendes Tracking- ermöglicht. Damit kann eine Zuordnung eines einzelnen Webseitenbesuchers mit verschiedenen Endgeräten hergestellt werden. Dies geschieht jedoch nur dann, wenn der Besucher sich bei den Webseitenbesuchen in einen Google-Dienst eingeloggt hat und zugleich in seinen Google-Konto-Einstellungen die Option „personalisierte Werbung“ aktiviert hat. Auch dann werden uns aber keine personenbezogenen Daten oder Nutzerprofile zugänglich; sie bleiben für uns anonym.

Wenn Sie die Nutzung von „Google Signals“ nicht wünschen, können Sie in Ihren Google-Konto-Einstellungen die Option „personalisierte Werbung“ deaktivieren.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics.

4. Verwendung von Google Maps
Diese Website verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie hier.

5. Verwendung von Google reCAPTCHA
Um für ausreichend Datensicherheit bei der Übermittlung von Formularen Sorge zu tragen, verwenden wir in bestimmten Fällen den Service reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. Dies dient vor allem zur Unterscheidung, ob die Eingabe durch eine natürliche Person erfolgt oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung. Der Service schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Die im Rahmen von reCaptcha von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt, außer Sie sind zum Zeitpunkt der Nutzung des „reCAPTCHA“-Plug-ins bei Ihrem Google-Account angemeldet. Hierfür gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen von Google Inc. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google Inc. finden Sie unter http://www.google.de/intl/de/privacy oder https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

6. Google AdWords
Unsere Website nutzt das Google Conversion-Tracking. Sind Sie über eine von Google geschaltete Anzeige auf unsere Website gelangt, wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten unserer Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Möchten Sie nicht am Tracking teilnehmen, können Sie das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert oder Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleleadservices.com“ blockiert werden.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Opt-out-Cookies nicht löschen dürfen, solange Sie keine Aufzeichnung von Messdaten wünschen. Haben Sie alle Ihre Cookies im Browser gelöscht, müssen Sie das jeweilige Opt-out Cookie erneut setzen.

7. Einsatz von Google Remarketing
Diese Website verwendet die Remarketing-Funktion der Google Inc. Die Funktion dient dazu, Websitenbesuchern innerhalb des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Im Browser des Websitenbesuchers wird ein sog. „Cookie“ gespeichert, der es ermöglicht, den Besucher wiederzuerkennen, wenn dieser Websiten aufruft, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. Auf diesen Seiten können dem Besucher Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Websiten aufgerufen hat, die die Remarketing Funktion von Google verwenden.

Nach eigenen Angaben erhebt Google bei diesem Vorgang keine personenbezogenen Daten. Sollten Sie die Funktion Remarketing von Google dennoch nicht wünschen, können Sie diese grundsätzlich deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unter http://www.google.com/settings/ads vornehmen. Alternativ können Sie den Einsatz von Cookies für interessenbezogene Werbung über die Werbenetzwerkinitiative deaktivieren, indem Sie den Anweisungen unter http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp folgen.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

(https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active)

8. Eingebettete YouTube-Videos
Auf einigen unserer Websiten betten wir Youtube-Videos ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von Youtube hergestellt. Dabei wird Youtube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Youtube-Account eingeloggt sind, kann Youtube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Youtube-Account ausloggen.

Wird ein Youtube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von Youtube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. Youtube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Youtube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

9. Social Plugins
Wir bieten Ihnen auf unserer Website die Möglichkeit der Nutzung von sog. „Social-Media-Buttons“ an. Zum Schutze Ihrer Daten setzen wir bei der Implementierung auf die Lösung „Shariff“. Hierdurch werden diese Buttons auf der Website lediglich als Grafik eingebunden, die eine Verlinkung auf die entsprechende Website des Button-Anbieters enthält. Durch Anklicken der Grafik werden Sie somit zu den Diensten der jeweiligen Anbieter weitergeleitet. Erst dann werden Ihre Daten an die jeweiligen Anbieter gesendet. Sofern Sie die Grafik nicht anklicken, findet keinerlei Austausch zwischen Ihnen und den Anbietern der Social-Media-Buttons statt. Informationen über die Erhebung und Verwendung Ihrer Daten in den sozialen Netzwerken finden Sie in den jeweiligen Nutzungsbedingungen der entsprechenden Anbieter.

Wir haben auf unserer Website die Social-Media-Buttons folgender Unternehmen eingebunden:

Facebook Inc. (1601 S. California Ave - Palo Alto - CA 94304 - USA)
Twitter Inc. (795 Folsom St. - Suite 600 - San Francisco - CA 94107 - USA)
Pinterest (808 Brannan Street, San Francisco, CA 94103, USA)
Instagram (601 Willow Rd - Menlo Park CA 94025 - USA)

10. Mynewsdesk 
Zur Darstellung der Presseveröffentlichungen in unserem Pressebereich nutzen wir einen Dienst der Mynewsdesk AB, Unternehmensregisternummer 556634-1276, mit Hauptsitz in Rosenlundsgatan 40, 118 53 Stockholm.

Auch die Website von www.mynewsdesk.com, die bei Aufruf des Pressebereichs auf unserer Website als Inline-Frame eingebunden wird, verwendet Cookies. Weitere Informationen zu den Cookies von www.mynewsdesk.com sind unter https://www.mynewsdesk.com/de/about/terms-and-conditions/cookies?locale=de verfügbar.

11. Zweck der Verarbeitung, Rechtsgrundlage und berechtigte Interessen
Für die obigen Punkte gilt folgendes:

Zweck der Datenverarbeitung: Sicherer Betrieb der Website sowie Schaffung der Möglichkeit der zielgerichteten Ansprache der Kunden.

Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Berechtigtes Interesse)

Berechtigte Interessen:

  • Sicherstellung der korrekten Funktion unserer Website
  • Optimierung unserer Website
  • Erhebung von Statistiken zur Nutzung unserer Website
  • Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung

V. Empfänger / Kategorien von Empfängern

1. An andere Gesellschaften des Villeroy & Boch Konzerns
Personenbezogene Daten, die Sie bei der Registrierung angeben (Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, das Passwort und Ihr Geburtsdatum), geben wir an andere Gesellschaften des Villeroy & Boch Konzerns weiter, um die Betreuung durch die jeweils für Sie zuständige Gesellschaft zu ermöglichen.

Die Daten aus Ihrem Profil können wir an andere Gesellschaften des Villeroy & Boch Konzerns weitergeben, wenn beide Gesellschaften für Ihre personenbezogenen Daten verantwortlich sind oder wenn die anderen Gesellschaften als unser Dienstleister agieren und Ihre personenbezogenen Daten nach unseren Anweisungen oder in unserem Namen verarbeiten.

Anonymisierte und aggregierte Informationen werden wir an andere Gesellschaften des Villeroy & Boch Konzerns zur Nutzung für Trendanalysen weitergeben.

2. An die V&B Fliesen GmbH
Auf unserer Website haben wir auch das Angebot der Firma V&B Fliesen GmbH unter der Rubrik „Fliesen“ eingebunden. https://www.villeroy-boch.de/produkte/fliesen.html

Sie haben dort ebenfalls die Option, eine Kontaktanfrage zu stellen. Alle Kontaktanfragen, die Fliesen betreffen, leiten wir umgehend an die V&B Fliesen GmbH weiter, die sich dann mit Ihnen in Verbindung setzt. Nach der Weiterleitung löschen wir diese Anfragen aus unseren Systemen.

3. An sonstige Dritte
Eine Weitergabe der von Ihnen eingegebenen Daten erfolgt nur zur Auftragserfüllung, etwa an Versandunternehmen oder Zahlungsdienstleister, oder wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet werden. Beispiele für solche Empfänger sind

  • Behörden und Gerichte (gesetzliche Auskunftspflichten)
  • Rechtsanwälte (Durchsetzung von Ansprüchen)
  • Kreditinstitute (Abwicklung Zahlungsverkehr)
  • Auskunfteien (zur Bonitätsprüfung)
  • Wirtschafts- und Lohnsteuer-/Betriebsprüfer (gesetzlicher Prüfungsauftrag)
  • Versicherungen, Versicherungsmakler
  • Steuerberater
  • Sachverständige/Gutachter
  • Krankenkassen/Rentenkassen (Sozialversicherungsträger)

4. Datenübermittlung in Drittländer
Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht.

Hierbei stellen wir auf Grundlage besonderer Garantien oder durch eine entsprechende vertragliche Verpflichtung inklusive geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten unter Sicherstellung des europäischen Datenschutzniveaus verarbeitet werden.

VI. Informationen über Kinder

Grundsätzlich erheben wir wissentlich keine personenbezogenen Daten über Kinder unter 13 Jahren. Sollten wir Kenntnis davon erlangen, dass wir unbeabsichtigt personenbezogene Daten über Kinder unter 13 Jahren erfasst haben, werden wir Schritte unternehmen, um diese Informationen so bald wie möglich zu löschen, soweit wir nicht gemäß geltendem Recht zu ihrer Aufbewahrung verpflichtet sind.

VII. Pflicht zur Bereitstellung von Daten, automatisierte Entscheidungsfindung, Profiling

1. Gibt es für mich eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?
Im Rahmen des Vertragsverhältnisses müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme, Durchführung und Beendigung des Vertragsverhältnisses und zur Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, den Vertrag mit Ihnen zu schließen oder diesen auszuführen.

2. Inwieweit gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung/ Profiling statt:
Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung gem. Art. 22 DS-GVO oder ein Profiling i.S.d. Art 4 Nr.4 DS-GVO statt.

VIII. Löschung bzw. Sperrung der Daten

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht. Soweit die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht, geschieht der Zweckfortfall regelmäßig mit Unwirksamwerden der Einwilligung durch Widerruf oder Zeitablauf. Soweit die Verarbeitung notwendig zur Vertragserfüllung ist, geschieht dies regelmäßig mit vollständiger Abwicklung des Vertrages und nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen, welche sich insbesondere nach dem Handelsgesetzbuch oder der Abgabenordnung ergeben.

IX. Welche Datenschutzrechte haben Sie?

Sie haben das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO.

Sie können Sich zur Ausübung dieser Rechte an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG). Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter:

https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

X. Unser Datenschutzbeauftragter

Wenn Sie Fragen zu dieser Erklärung oder zum Datenschutz bei der Villeroy & Boch AG haben, können Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten:

Villeroy & Boch AG
Datenschutzbeauftragter
Saaruferstraße
66693 Mettlach
Telefon +49 (0) 68 64 / 8 10
service.datenschutz@villeroy-boch.com

XI. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Stand: 24.05.18

Nach oben