Villeroy & Boch zeichnet nicht nur die Liebe zu Design und Erstklassigkeit aus, sondern auch die Liebe an sich. Denn die Geschichte eines der stilprägendsten Unternehmen weltweit basiert auf einer realen Liebesgeschichte. 1836 unterzeichneten die beiden Familien Villeroy und Boch einen Vertrag, um gemeinsam wertvolles Porzellan herzustellen. Die Unterschriften auf diesem Vertrag symbolisieren den wichtigsten Meilenstein in der Villeroy & Boch Geschichte: Aus zwei konkurrierenden Unternehmen wurde eins. Anschließend verliebten sich Mitglieder beider Familien, die wunderschöne Octavie Villeroy und der charismatische Eugen Boch, ineinander und heirateten. Und aus zwei Familien wurde eine.