Sind Fliesen innerhalb einer Serie immer gleich groß, wie werden die pakete gekenntzeichnet?

Formate von Fliesen werden im Nennmaß angegeben, was sich aus dem Werksmaß (angestrebtes Fertigungsmaß) und der Fugenbreite zusammensetzt. In der industriellen Fertigung von Fliesen kommt es zu Schwankungen in der Größe, dem Kaliber, von Fliesen. Diese Kaliber werden sortiert, gekennzeichnet und getrennt verpackt (außer Steingutfliesen). Der Kalibercode gibt somit an, welches tatsächliche Maß die Fliese hat. Das Kaliber findet sich auf jeder Verpackung neben der Nuancenbezeichnung.


Beispiel: Fliese mit Nennmaß 30 x 30cm und folgender Kalibercode Angabe

Kaliber

Werksmaß

5

295 x 295mm

6

296 x 296mm

7

297 x 297mm