Ihre Merkliste

In dieser Liste können Sie interessante Produkte speichern und so jederzeit schnell wieder finden.

Klicken Sie einfach auf das Merklisten-Symbol

Chromarmaturen

Wichtige Pflegehinweise für Ihre Chromarmaturen.

Chromarmaturen

Bitte keine

  • Salzsäure, Ameisensäure oder Essigsäure haltigen Mittel verwenden. Sie führen zu Schäden. Das Gleiche gilt für chlorbleichende Reiniger.
  • Reinigungsmittel mischen.
  • abrasiv wirkenden Mittel und Geräte (Scheuermilch, Padschwämme, Microfasertücher) nutzen.

Phosphorsäurehaltige Reiniger sind nur eingeschränkt zu empfehlen.

Grundsätzlich gilt:

  • Reinigungsmittel nie länger als nötig einwirken lassen.
  • Verkalkungen können durch regelmäßige Reinigung vorgebeugt werden.
  • Wassertropfen sollten nach jedem Gebrauch mit einem weichen Tuch abgewischt werden.
  • Reinigungslösung nie direkt auf die Armatur sprühen, sondern auf das Reinigungstuch bzw. den Schwamm.
  • Rückstände von Körperpflegemitteln wie Shampoo, Duschgel oder Flüssigseife sollten schnell entfernt werden, da sie Schäden hinterlassen können.

Tipp:

Lackierte und galvanisierte Oberflächen sollten regelmäßig mit einem dünnen Schutzfilm versehen werden. Hierzu empfiehlt sich die Verwendung eines auf lackierte bzw. galvanisierte Oberflächen speziell abgestimmten Konservierungsmittels.