Für 4 Personen:

• 400 g Feta oder anderer Schafskäse aus der Lake in Scheiben   
• 1 rote Paprika
• 1 gelbe Paprika
• 1 kleine Zucchini
• 1 bis 2 Peperoni
• je 1 TL frischer Thymian, Rosmarin, Oregano
• frisch gemahlener Pfeffer
• 1 Prise Salz (der Käse ist bereits durch die Lake gesalzen)
• 2 EL Olivenöl
• nach Belieben: einige Kalamata-Oliven

Feta-Gemüse-Grillpfännchen

Zubereitung:

1. Die Zucchini in dünne Scheiben hobeln, die Peperoni in dünne Ringe schneiden, die Paprika entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Alles mit Olivenöl, Kräutern, Pfeffer und Salz vermischen.

2. Den Käse ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden, auf die 4 Pfännchen verteilen und mit dem Gemüse vermischen.

3. Die Pfännchen mit Hilfe der Griffe auf den Rost des vorgeheizten Grills abstellen, die Griff abnehmen. Den Deckel des Grills schließen. Ca. 10 Minuten garen, dabei von Zeit zu Zeit kontrollieren – je nach Grill kann die Zeit deutlich variieren.

4. Mit Hilfe der Griffe die Pfännchen herausnehmen und servieren. Dazu passt gegrilltes Fladenbrot.